Forschungsstudien

Arbeitsmarktstudien

Die Umsetzung von zwei Arbeitsmarktstudien zur Bemessung der Arbeitsbedingungen in Rheinland-Pfalz erfolgte im Auftrag des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz.

Evaluation

Die Branchenuntersuchung zur Bemessung von Beanspruchungen und Belastungen am Arbeitsplatz in den deutschen Bau- und Liegenschaften wurde durch die Bundesfachgruppe Bau- und Liegenschaften ver.di initiiert. 

Modellprojektentwicklung

Die Erstellung einer Situations- und Bedarfsanalyse für die Entwicklung eines Modellprojekts „UFER“ zur Erleichterung des Übergangs von Schule zu Berufsausbildung für chronisch kranke Jugendliche wurde durch die „Berufsbildungswerk im Oberlinhaus gGmbH“ beauftragt.

Repräsentativbefragungen

Die Beratung zur Integration von Zusatzstichproben, inkl. Formulierung der Fragebogenskalen, für die jährliche Repräsentativerhebung des DGB wurde beauftragt durch einzelne Bundesländer (Rheinland-Pfalz, Thüringen und Sachsen-Anhalt) sowie das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB).

Schulqualitätsbemessung

Die Entwicklung eines Qualitätsmessinstrumentes „Elektronischer Schülerfragebogen“ inklusive einer „Peer Group Strategie“ für die jährliche Untersuchung der Schulqualität an Berufsschulen (Handbuch) wurde durch die Berufsbildungswerk im Oberlinhaus gGmbH beauftragt.

Wirkungsmessung eines Gesundheitsprogrammes

Das Evaluationsprojekt “Child Mind Project“ untersuchte die gesundheitsbezogenen Effekte eines Lebenskompetenztrainings an einer Grundschule in Südafrika sowie die soziokulturellen, strukturellen und familiären Verhältnisse, in denen die Kinder aufwachsen (Buch).