Teammediation

Die Teammediation fördert die konstruktive und wertschätzende Zusammenarbeit aller Beteiligten.

Konflikte (z.B. Mobbing), die nicht ernst genommenen werden bzw. unbearbeitet bleiben, lösen sich in der Regel nicht von selbst auf. Sie schwelen weiter im Hintergrund und suchen sich über kurz oder lang ein Ventil. Solche Konflikte hemmen die Motivation und Arbeitsleistung der Betroffenen, erschweren die Zusammenarbeit und führen zu körperlichen und seelischen Erkrankungen oder sogar zum Verlust von Fachpersonal.

Ein Vorteil der Teammediation ist, dass sie den Konfliktparteien ein neutrales Forum bietet, in dem sie einmal richtig „Dampf ablassen“ und gleichzeitig als Arbeitnehmer(innen) über eine verbindliche Vereinbarung an der Verbesserung der Arbeitssituation mitwirken. Der Ablauf einer solchen Mediation ist in diesem Modell dargestellt.

Kontaktieren Sie mich!